IMG_1.JPG

Mit meiner Kunst möchte ich zum Entdecken einladen – einzelne Farbschichten, schimmernde Neon-Elemente, angekratzte Farbflächen und geradlinige Strichelemente.

 

Der Betrachter wird in Gedankenspiele versetzt, sieht unterschiedlichste Grundelemente in verschiedenen Abwandlungen und wird eingeladen immer neue Details zu entdecken. Die Emotionalität zwischen dem Bild und dem Betrachter steht für mich im Mittelpunkt.

 

Eine Kombination aus Neon-Acrylfarbe und Öl-Pastelltönen schafft Kontraste und gleichermaßen ein funktionierendes Miteinander. Die Bilder, mit vielfachen Farbschichten, haben in ihrer Gesamtheit eine klare und geradlinige Sprache. Ein finaler Layer auf jedem Bild, nimmt große Teile des bis dahin Bestehenden weg, führt aber letztendlich nur so zu einer für mich vollständigen Erscheinung. Es ist der letzte Layer, der über das Gelingen des Bildes entscheidet.

 

Vor dem Bemalen einer leeren Leinwand habe ich grobe Farbkombinationen im Kopf. Das Bild als solches mit all seinen Details und Farbspielen entsteht während des Malens – ein spontaner Mix aus kontrollierten Gedanken und unkontrolliertem Farbauftrag.

 

Die Flexibilität in der Entstehung spiegelt sich ebenso in dem vollendeten Bild wider. Mit meiner Signatur an der unteren rechten Rahmenseite, definiere ich meine Perspektive auf das Bild, gebe jedoch zugleich jedem Betrachter die Möglichkeit es beliebig zu drehen. Das Bild erhält sich die Veränderung seines Ausdrucks stets bei.

Success! Message received.